• 18. Januar 2017

01.12.2015 – 22. Zukunftsdialog

01.12.2015 – 22. Zukunftsdialog

150 150 Pro Brandenburg - Weltoffen - International - Tolerant

Veranstaltungsort:

Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund
In den Ministergärten 3, 10117 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,
etwa 20 Millionen Tonnen – so viel Kunststoff produzieren allein die Unternehmen in Deutschland jedes Jahr. Tendenz steigend. Joghurtbecher, Handy, Auto und Bekleidung – überall stecken
Kunststoffe drin. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag, die bestehenden und zukünftigen Anforderungen an die Gesellschaft wie Bevölkerungswachstum, Energiebedarf und Klimawandel zu erfüllen.
Die brandenburgische Kunststoffindustrie und die Wissenschaft stellen sich diesen Herausforderungen mit Ideen und Lösungen. Welche neuen Chancen bieten sich mit dem Einsatz von biobasierten Kunststoffen? Welche Potenziale stecken in modernen Verbundwerkstoffen für die Leichtbauteile? Welchen Beitrag kann die brandenburgische Kunststoffindustrie zur Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz leisten?

Im Namen der Veranstalter laden wir Sie herzlich ein zum Brandenburger Zukunftsdialog.

Dr. Melanie Maas-Brunner (BASF SE) wird mit ihrer Key Note in das Thema „Technische Kunststoffe – zukünftige Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze“ einführen, und anschließend auf dem Podium mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft über die Chancen und Herausforderungen diskutieren, die sich für den Kunststoffstandort Brandenburg ableiten lassen.

Begrüßung:
Thomas Kralinski | Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Berger | Vorsitzender des VDI Landesverbandes Berlin und Brandenburg

Podium:
Albrecht Gerber | Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg
Dr. Melanie Maas-Brunner | Senior Vice President Performance Materials Europe der BASF SE
Prof. Dr. Alexander Böker | Institutsleiter des Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP
Dr. Karl-Heinz Tebel | Clustersprecher des Clusters Kunststoffe und Chemie Brandenburg
Thomas König | Geschäftsführer der Motzener Kunststoff- und Gummiverarbeitung GmbH

Moderation:
Dr. Steffen Kammradt | Sprecher der Geschäftsführung der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH

Nach der Veranstaltung besteht Gelegenheit für individuelle Gespräche bei einem Imbiss und einem Glas Wein.

Zum Brandenburger Zukunftsdialog:
Seit 2005 diskutieren in der Veranstaltungsreihe „Zukunftsdialoge“ Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Politik aktuelle Themen, die für die Wissenschaft und Wirtschaft gleichermaßen von besonderer Bedeutung sind.

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Berger
Vorsitzender des VDI Landesverbandes
Berlin und Brandenburg
Thomas Kralinski
Bevollmächtigter des Landes
Brandenburg beim Bund
Dr. Steffen Kammradt
Sprecher der Geschäftsführung
der ZukunftsAgentur
Brandenburg GmbH
Manfred Paasch
Vorsitzender des Vorstandes
pro Brandenburg e.V.