• 18. Januar 2017

03.02.2015 – ENERGY MORNING LOUNGE

03.02.2015 – ENERGY MORNING LOUNGE

150 150 Pro Brandenburg - Weltoffen - International - Tolerant

Veranstaltungsort:

Landesvertretung Brandenburg, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,
vor wenigen Monaten erreichte uns die überraschende Meldung, dass Deutschlands größtes Energieunternehmen, die E.ON SE, sich radikal neu ausrichten wird, weil das ?bisherige Geschäftsmodell den neuen Herausforderungen der globalen Energiemärkte nicht mehr gerecht werde?. Nach Aussage der E.ON wolle sich der Konzern aufspalten: Der eine Teil konzentriere sich künftig auf Erneuerbare Energien und Energienetzte, der andere auf konventionelle Energieformen wie Atomstrom, Kohle und Gas.
Als informierten „Insider“, der uns mehr zum Thema berichten wird, konnten wir gewinnen:
Eberhard SCHOMBURG Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der E.ON SE Mitglied im Aufsichtsrat der E.ON SE

Die Moderation des Gesprächs übernimmt der langjährige energiepolitische Koordinator der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Kurt-Dieter Grill.

Hinterlasse eine Antwort